Historie

AXaver sen. und Maria Heinlothlles begann am 07.03.1949 nach der Rückkehr von Xaver Heinloth aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft. Mit einem selbst zusammengebauten "Opel Blitz" gründete er mit seiner Frau Maria einen Brennstoffhandel. Damals wurde noch ausschließlich mit Holz und Kohle geheizt. Xaver Heinloth musste hart arbeiten und die Waggons am zwei Kilometer entfernten Bahnhof ausladen. Mit dem LKW ging's zum Lagerplatz und anschließend direkt zum Kunden. Xaver Heinloth erkannte schon früh die Zukunftsaussichten des Heizöls als Brennstoff und schaffte sich bereits 1955 seinen ersten 7.500-Liter-Aufsetztank für den Kohlen-LKW an.

1963 erwarb er seinen ersten gebrauchten Tankwagen, den er liebevoll mit "alt - aber gut " beschrieb. Auf seinem Betriebshof lagerten schon damals in zwei oberirdischen Tanks 100 000 Liter Heizöl. Im Jahr 1968 schloss die Firma Heinloth den Agip-Händlervertrag, der bis 2012 - somit fast 45 Jahre - bestand. Die Weichen für die Zukunft wurden durch den Neubau der Betriebsanlage (Bürogebäude und Tankstelle mit Tankshop) im Jahre 2000 gestellt.Mercedes Pritschenwagen

Die Heinloth Handels-GmbH wurde nach dem Tod des Firmengründers 1987 mit dessen Sohn Xaver als Gesellschafter und dem langjährigen Angestellten Franz Albrecht als Geschäftsführer gegründet.

Zum 01.09.2012 wurde das Unternehmen Heinloth & Rödl Energie GmbH mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Stefan Rödl gegründet. Seit diesem Zeitpunkt wird unter der Marke AVIA das gesamte Mineralölprogramm vermarktet.

Heute sorgen 15 Mitarbeiter für besten Service und Kundenbetreuung in der Energiesparte.

Kontakt

Telefon: 09177 99-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Partner

Avia Logo Rödl Energie LogoTSV Heideck Logo

Soziale Netze